Schloss Friesenhausen

  • Vorderansicht
  • Hofgebäude
  • 1200jähriges Jubiläum

Herzlich Willkommen auf Schloss Friesenhausen

Der kleine Ort Friesenhausen, Teil der Gemeinde Aidhausen, liegt wunderschön gelegen am Fuße der Haßberge. Prägend für das Erscheinungsbild ist, neben der evangelischen Kirche St. Georg und der katholischen Kirche Mariä Himmelfahrt, das Schloss Friesenhausen.

Der heutige Bau geht zurück auf eine gotische Burg, die von einem Wassergraben umgeben war. Im 16. Jahrhundert wurde unter Überbauung des Burghofes ein Renaissanceschloss errichtet und später zu einem Barockschloss umgebaut. Einzelheiten erfahren Sie dazu unter der Baugeschichte. Zur 1200-Jahrfeier des Ortes 2016 erscheint ein historischer Führer über das Schloss Friesenhausen, der neben einer ausführlichen Baugeschichte auch zahlreiche Abbildungen enthalten wird.

Das Objekt befindet sich in Privatbesitz und kann in der Regel nicht besichtigt werden. Gruppen ab 20 Personen können unter Kontakt eine Führung anfragen. Das Fotografieren in den Räumen sowie die Mitnahme von Tieren ist untersagt.

Am Dienstag, 3. Oktober 2017, findet auf Schloss Friesenhausen ein Konzert statt. Wie auch in den letzten Jahren am Tag der Deutschen Einheit ist das K.u.K. Quartett aus Bad Königshofen zu Gast und spielt Werke von Schubert und Dittersdorf. Konzertbeginn ist um 18 Uhr - herzliche Einladung!